Kurgang 19.9 - 10.10

      Hallo Mona,
      mein Sohn (11 Jahre) und ich sind auch vom 19.9.-10.10. beim Kurgang im Bromerhof dabei. Für uns ist es dann die dritte Kur und das zweite mal im Bromerhof. Wir freuen uns schon sehr ^^ auf die Kur, da der Bromerhof eine tolle Kurklinik ist. Da sind uns die 9 Stunden Zugfahrt auch egal, weil wir aus Oldenburg in Niedersachsen kommen.
      Freundliche Grüße
      Steff
      Hallo Steff,

      Danke das du dich gemeldet hast. Ich dachte schon es kommt gar keine Antwort.
      Wow ihr habt einen weiten Weg. Wir kommen mit dem Auto und brauchen so ca. 2 Stunden. Für die erste Kur ist die Strecke ausreichend.
      Dein Lob über denn Bromerhof freut mich, denn ich hab schon viel gutes gehört. Dann war die Bitte dort zur Kur zu dürfen eine gute Wahl. Gibt es etwas das man braucht, was nicht auf dieser Kofferpackliste steht bzw. das man nicht automatisch einpackt?
      Jedenfalls freuen wir uns und sind jetzt schon aufgeregt (wohl eher ich ;)), auf das was uns erwartet.

      Grüße
      Mona
      Hallo Mona,
      Es steht eigentlich alles auf der Kofferpackliste drauf. Falls du viel liest, pack genug zu lesen ein. Ich weiß noch das ich damals so viel Zeit zum lesen hatte das ein Buch nicht reichte, ich aber nur eins mit hatte. Zum Glück gibt es ja im Bromerhof eine Bücherei ( wo man auch Spiele und Spielsachen ausleihen kann) und einen Kiosk.
      Was mir besonders gut am Bromerhof gefallen hat (und an der anderen Kur nicht so) war das Umfangreiche Rahmenprogramm bei dem man sich immer freiwillig Anmelden konnte. Gerade wenn man mit dem Zug anreist kann man ja nicht die weitere Umgebung und Ausflugstyps erkunden.
      Wir waren damals z.B. beim Glasbläser, in Österreich auf dem Pfänder, haben lange Nordic-Waking Touren gemacht mit Wunderbarem Blick auf die Alpen.
      Es gab viele zusätzliche Fitness, Streching, Beckenbodenkurse u.ä.
      Ausserdem auch viele Aktionen gemeinsam mit Kind: Basteln, T-Shirt bemalen, Elternkind Yoga u.s.w.
      So, das sollte erst mal an Schwärmerei genügen :), aber so geht es mir immer wenn ich vom Bromerhof erzähle.
      Wir freuen uns auch schon sehr.
      Grüße Steff
      Hallo Steff,
      das hört sich ja toll an. Jetzt hat sich auch die Frage geklärt was man am Wochenende machen kann. Dann lass ich mich mal Überraschen, was das Rahmenprogramm so alles bietet.
      Es ist auch schön zu hören das genügend Zeit zum lesen ist, hab ein paar Bücher die darauf warten endlich gelesen zu werden. Zuhause hab ich viel zu wenig Zeit dazu.

      Grüße Mona





      Huhu,

      irgendwie habe ich bereits gestern oder vorgestern hier geschrieben, aber mein Eintrag ist weg. :O
      War ich wohl zu doof, zum Absenden drücken.

      Ich bin mit meinem 8jährigen Sohn im Kurgang ab 19.09. auch dabei. Wir kommen ebenfalls aus der Nähe von Stuttgart *zu Mona rüberwink* und es ist unsere zweite Kur nach 2011, da waren wir an der Ostsee. Das war sehr schön, aber im Hinblick auf das junge Alter meines Kindes auch recht anstrengend. Ich nehme an, das wir diesesmal entspannter.

      Steffi, wenn Du da schon warst, nutze ich das gleich mal aus: Lohnt es sich Fahrräder mit zu nehmen, oder ist das zu hügelig und alles weit, als das man mit Kindern mit dem Rad vernüftig (quengelfrei ;) ) fahren kann?

      Bis bald und viele Grüße
      Katrin
      Hallo,
      nach diesen Unwettern hoff ich mal das ihr es alle gut überstanden hab.

      Wink dir auch rüber Katrin :) ( hat hier leider keine winkende Hand). Wie weit wohnt ihr den von Stuttgart weg ? Bei uns sind es ca. 45 Km.

      Isabell da habt ihr aber ein lange Strecke vor euch. Mit den Fragen geht's dir wie mir.
      Z.B. muss man trinken mit nehmen oder bekommt man eine Kiste Sprudel aufs Zimmer, wieviel Taschengeld soll man mitnehmen, wohin mit dem Zimmerschlüssel, wenn´s zum Walken geht ........?

      Viele Grüße
      Mona
      Hallo,
      War im Urlaub deswegen erst so spät wieder Online. @ Katrin, es ist schon sehr hügelig da und der nächste größere Ort ist sechs Kilometer weg. Da muss man glaube ich schon ein geübter Fahrer sein was die Hügel angeht.
      @ Mona, man bekommt am Anfang eine 1 Liter Plastikflasche (muß man ca. 2,50 Euro einmalig für zahlen) und in jeder Gemeinschaftsküche steht ein WasserMax um kohlensäure ins Wasser zu machen. Der hauseigene Kiosk hat auch Obstsäfte zu kaufen.
      Wegen Taschengeld, ich weiß nicht mehr wie viel ich gebraucht habe. Die Veranstaltungen im Rahmenprogramm haben natürlich teilweise was gekostet, wenn es Ausflüge waren oder man Material brauchte, wie wenn der Goldschmied kam. Dann gibt es ja noch das Hauseigene Cafe, wo man sich Nachmittags gerne mal hinsetzt und Kaffee und Kuchen genießt (Kinder sind dann ja noch in der Betreuung;-))
      Den Zimmerschlüssel kann man am Empfang abgeben wenn es zum Walken geht. Jeder hat dort ein Fach.
      Was ich auch noch empfehlen kann ist die Horchwache. Das hat bei uns damals super funktioniert, und Samuel war da ja erst 4 Jahre alt. Wenn man Abends am Rhamenprogramm teilnehmen möchte muss man sich für die Horchwache eintragen lassen. Abends geht dann jemand rum und horcht an der Kinderzimmertür, oder guckt auch ins Zimmer( das kann man individuell vereinbaren) ob alles o.k. ist. Wenn was ist geben sie einem Bescheid, so kann man beuruhigt mitmachen.
      Liebe Grüße und weitere Fragen immer gern her damit :)
      Steff
      Mona, wir dürften dann etwas näher an Stuttgart dran sein, so knappe 30 km. Landkreis LB.
      Steff, danke für die Info. Dann lassen wir die Räder wohl eher daheim. Im Flachland wäre das kein Problem, aber viel bergauf gibt nur gejammer. ;)

      Die Horchwach klingt ja lustig. :D Aber besser, als nicht funktionierende Babyphone. Die gabs nämlich in meiner ersten Kur, aber leider reichten die weder in den Schwimmbad/Sauna-Bereich, schon gar nicht bis runter zum Strand. So war ich doch abends immer im Zimmer.

      LG Katrin
      Strand, Horchwache, keine Reichweite für's Babyphone?
      Uh, ich werde so langsam nervös...schon spannend alles.

      Zumindest weiß ich das man Wäscheklammern mitbringen sollte.
      @Steff: Danke für die tollen Infos...da plane ich mal 300,00 EUR ein und bringe mir eine eigene Flasche zum abfüllen mit und vielleicht ein Sixpack Wasser zum starten...
      @Mona: Mir graut es auch schon vor der Strecke.... 8|

      Liebe Grüße
      Isabell
      Hallo alle zusammen,
      wir machten auch so etwas wie Urlaub.
      Danke für die Infos Steff.
      @ Isabell: Ihr habt´s auch weit. Wobei mir meine 2 Std. fahrt auch auf dem Magen schlägt. Mein Sohn jammert schon nach 45 min. das im schlecht wird und nach hause will. Werde wohl einige Pausen machen :/
      @ Katrin: Ja da seit ihr deutlich näher daran an Stuttgart. Wir sind in der Mitte zwischen Ulm / Stuttgart. Landkreis GP.

      Grüße
      Mona
      Hallo,

      wir sind ab dem 20.9. zur Kur. Mit mir kommen mein Sohn (7) und meine Tochter (1,5). Wir kommen aus Mittelfranken, wohnen zwischen Ansbach und Nürnberg. Es ist auch meine erste Kur. Im Moment bin ich noch mit vielen anderen Sachen beschäftigt, aber so langsam sollte ich wohl mal mit den Vorbereitungen starten! Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf die Zeit da, ich habe auch nur viel positives gelesen!

      VG Conny
      Hallo an alle, hallo Conny,

      ich komme mit meinem fast 9-jährigen Sohn und komme auch aus Mittelfranken zwischen Ansbach und Nürnberg :) . Wir sind das zweite Mal am Bromerhof und waren das letzte Mal vor zwei Jahren dort. Ich fand es das letzte Mal echt toll dort. Schöne Gegend, tolle Betreuung, einfach klasse.

      Wir reisen am Mittwoch 20.09. an.

      Freue mich, Euch alle kennenzulernen.

      VG, Diana
      Huhu,

      ich freue mich sehr, dass noch mehr Jungs im Alter meines Sohne da sind (8 Jahre). Er findet oft nicht so schnell Anschluß, das beruhig mich jetzt schon etwas.

      Conny, kann es sein, dass Du auf Facebook am Freitag was zu dem Speisesaal-Bilder des Bromerhofs gepostet hast? Wenn ja, dann hab ich Dir da geschrieben, dass wir auch kommen. ;)

      Viele Grüße
      Katrin
    Fachklinik Bromerhof GmbH
    Oberisnyberg 2 | 88260 Argenbühl | Telefon: 075 66 / 945 - 0 | Telefax: 075 66 / 945 - 100
    E-Mail: info@fachklinik-bromerhof.de